„Entartete Musik in Prag“ als Thema des Programms historie.cs! Premiere am 6. 5. im Sender ČT24

„Entartete Musik im Prag“ der Zwischenkriegszeit wurde zum Thema einer der Episoden der Sendung historie.cs. Zu Gast der Moderatorin Barbora Půtová im Studio am Kavčí hory waren am ersten Frühlingstag, dem am 21. März 2023, die Dramaturgin der Oper des Nationaltheaters und der Staatsoper, Jitka Slavíková, der Historiker und Schauspieler Jaroslav Someš und der Musikwissenschaftler Jiří Štilec. Wir laden Sie herzlich zur Premiere am Samstag, 6. 5., ab 21.05 Uhr auf ČT24 ein. Wiederholung am 5. 7. ab 9:05 Uhr dortselbst oder bequem in iVysilani ČT.

Wie ist der Begriff entartete Kunst eigentlich entstanden und welchen historischen Hintergrund hat er? Wie war das Zusammenleben tschechischer und deutscher Künstler in Prag während der Ersten Republik? Wie funktionierte das Nebeneinander von Nationaltheater und Neuem deutschen Theater (der heutigen Staatsoper)? Welche Rolle spielte Alexander Zemlinsky im Prager Musikleben? Und für wen wurde die Tschechoslowakei nach der Machtübernahme durch Adolf Hitler zum Zufluchtsort? Dies und noch viel mehr erfahren Sie im faktenreichen Beitrag aus der historie.cs-Reihe mit dem Titel „Entartete Musik aus Prag“. Wir laden Sie herzlich ein!

Sehen Sie die historie.cs-Sendung „Entartete Musik aus Prag“

Kooperationen

Organisiert von

Unterstützt von

Kooperation

Kooperation

Kooperation

Kooperation

Kooperation

Kooperation

Kooperation

Kooperation

Kooperation

Kooperation

Kooperation

Medien-Partner

Medien-Partner

Medien-Partner

Kontakt

Obligatorische Daten